Lomi Lomi Nui 2017-05-11T13:04:12+00:00
bedeutet, wörtlich aus dem Hawaiianischen übersetzt:

„kneten, reiben, drücken“.

 

Lomi Lomi, also die Verdopplung des Wortes, erhöht diese Bedeutung um ein Vielfaches. NUI heißt „wichtig, einzigartig, groß“.

LOMI LOMI NUI ist also „eine Massage, die einzigartiges Wohlbehagen vermittelt“.

 

Lomi Lomi Nui ist eine Mischung aus Tanz, Ritual, und Körperarbeit. Das wurde früher nur von Priestern und Priesterinnen auf Hawaii im Tempel praktiziert.

Daher wird diese Massage  auch als „Tempelmassage“ bezeichnet, die über Stunden dauern konnte und bei hochrangigen Persönlichkeiten zur Entscheidungsfindung zum Wohl der Gesellschaft beigetragen hat.
Lomi Lomi Nui steht für alt-hawaiianische Körperarbeit und wurde von den Kahuna-Schamanen gelehrt und überliefert.

Die hawaiianische Tradition geht von der Vorstellung aus, dass in jedem von uns das Wissen von vollständiger Gesundheit und Wohlgefühl inne wohnt. Durch Lomi Lomi soll dies wieder
ans Licht kommen, denn dieses Wissen schläft nur. Spannungen, Stress und Energieblockaden erschweren den freien Zugang zu diesem Wissen.

In der hawaiianischen Tradition kommt Krankheit aus einem Zustand immenser Verspannung, Gesundheit hingegen ist frei fließende Energie.

 

Informieren Sie sich über die Ausbildungsmöglichkeiten zum LOMI LOMI NUI PRACTITIONER